sommerurlaub_mit_buch_600.jpg

0

instagram_dreesen-lesen_280.jpg

"Lieber Herr Bundestrainer!" von Philipp Köster/Tim Jürgens

Die beiden Autoren sind die Chefredakteure des Fußballmagazins 11 Freunde und haben in langer, mühevoller Recherche -Arbeit einmal die Fußballwelt nach literarischen Bonmots abgesucht.

Und sie sind fündig geworden! Sehr zur Freude des Lesers gibt es  eine Menge wundervoller Briefe und Korrespondenzen zwischen Nationalspielern und dem jeweiligen Bundestrainer, zwischen Spielern und dem FIFA Präsidenten und auch zwischen Funktionären der Vereine und sogenannten Spielerberatern.

Ein Füllhorn von spitzen Bemerkungen oder schonend formulierten Kritiken (auch Fußballer sind eitel!). Aber auch interessante Einblicke in den Bereich hinter den Kulissen des Profisports, in denen Geld und Verhandlungsgeschick oft wichtiger sind als Talent. Da scheint sich in den letzten Jahrzehnten nicht viel verändert zu haben.

Ein kleines Muss für jeden Fußballfan. Aber auch Leser* innen , die sich zwar nicht für den Sport, sondern für die gesellschaftlichen Verhältnisse der deutschen Wirklichkeit der letzten Jahre interessieren, kommen auf ihre Kosten.

Ich musste manchmal schmunzeln über die kleinen Sticheleien, die rebellischen Kommentare gegenüber den Funktionsträgern und den handfesten Konflikten manch machtbewusster Akteure. Viel scheint sich wirklich nicht zu heute verändert zu haben, eher ist das Geschäft mit dem Fußball noch härter geworden.

Die beiden Autoren haben eine beeindruckende Auswahl  getroffen und viele Fußballer kennt man auch noch heute. Oder sie sind zur Legende geworden.

Fazit: Auch die Fußballgötter auf dem Rasen sind und waren nur Menschen, was  den Lesegenuss nur erhöht. Viel Spaß beim Lesen wünscht Petra Dreesen

Briefe, die die Fußballwelt bewegten
Einband: gebundenes Buch
EAN: 9783453273474
26,00 €inkl. MwSt.

Lieferbar innerhalb 1 - 2 Wochen

In den Warenkorb